Deutsche Fehnroute

Weiße Klappbrücken als Wegweiser

Entspannter Urlaub in der Samtgemeinde Jümme

Abwechslungsreiche Unterkünfte

Deutsche Fehnroute

Einzigartige Fehnlandschaft

Entlang schnurgerader Kanäle fährt man auf dem insgesamt 173 km Rundkurs durch die zahlreichen Fehndörfer, in deren Namen das Wort “Fehn” (Siedlung im Moor) auch immer wieder auftaucht. Mit ihren Backsteinhäusern, malerischen Windmühlen und den imposanten Gulfhöfen prägen sie die Landschaft zwischen den ausgedehnten Wiesen und Feldern. Regelmäßig überquert man beim Radeln die Kanäle mit den für diese Region so typischen weißen Klappbrücken.